Tätigkeiten

Know-how im Einsatzbereich als Interim Manager ist die perfekte Basis für den Erfolg.
Case 1 bis 8 zeigen exemplarisch mögliche Tätigkeitsfelder anhand von Beispielen früherer Projekte.

Jaeggin-Webgroesse-008.jpg

Case 1

Schweizer Versicherungspool

Liquidation | Betriebsschliessung | Geschäftsführung | Troubleshooting | Risk Management

Gesamt-Projektleiter, Geschäftsführer und CFO

Thema

Run-off (Liquidation) des Schweizer Pools für Luftfahrtversicherungen; Weiterführung operatives Tagesgeschäft (inkl. laufende Rechnung, Underwriting, Schadenmanagement)

Ausgangslage

  • Versicherungspool mit CHF 130 Mio. Reserven
  • Mangelhaftge Systemlandschaft und Debitorenkontrolle, ungenügendes Risikomanagement, Backlogs
  • Know-how-Drain (Abgang Key-Personen)

Ziel

Geordnete Abwicklung unter Wahrung der Reputation

Massnahmen

  • Schaffen von Strukturen, Einführung IKS
  • Einsatz eines massgeschneiderten Spezialisten-Teams
  • Offene Informationskultur gegenüber allen Stakeholdern

Resultat

  • Pool komplett liquidiert
  • Finanzielles Abwicklungsergebnis weit besser als erwartet (Gewinn)

Case 2

Versicherungsfilialen in Frankreich

Liquidation, Betriebsschliessung, Geschäftsführung, Risk Management
Gesamt-Projektleiter, Repräsentant in Frankreich

Thema

Auflösung der Filialen von Winterthur Leben
und Winterthur Versicherungen in Frankreich

Ausgangslage

  • Verkauf des Versicherungsportfolios an eine französische Versicherung
  • Die Filialen bleiben mit diversen Altlasten bestehen

Ziel

Vollständige Schliessung der Filialen 

Massnahmen

  • Zusammenarbeit mit Spezialisten vor Ort (Steuern, Finanzen, Aktuare, Anwälte)
  • Individuelle Lösungen für alle Altlasten

Resultat

  • Löschung der Filialen im französischen Handelsregister
  • Erledigung aller Forderungen (div. Rechtsstreitigkeiten, nicht gelöste Fragen mit dem Käufer und Drittparteien, offene Steuerfragen)

Case 3

Gesellschaft in der Schweiz

Liquidation, Konkursverfahren, Gesamt-Projektleiter, Liquidator

Thema

Liquidation Xenum Finance AG, Factoring-Branche / Bauindustrie Deutschland

Ausgangslage

  • Überschuldete AG in Liquidation
  • Forderungen in deutschen Konkursverfahren
  • Aktionäre: Swiss Re, Credit Suisse, Winterthur Versicherungen

Ziel

Löschung aus dem Handelsregister

Massnahmen

  • Durchsetzung der Ansprüche in den diversen
  • Konkursverfahren in Deutschland Ausstiegsstrategie
  • Konkursverfahren nach Schweizer OR

Resultat

  • Rasche Löschung im Handelsregister
  • Rasche Freisetzung von gebundenen Mitteln und Ressourcen
  • Minimierung der Kosten

Case 4

Gesellschaften in Asien

Liquidation, Betriebsschliessung, Gesamt-Projektleiter, VR-Mitglied

Thema

Schliessung diverser Gesellschaften mit Domizil in Hongkong und Indien

Ausgangslage

Ehemalige aktive Versicherungsgesellschaften in Abwicklung mit noch offenen Forderungen und zu veräussernden Aktiven

Ziel

Löschung aus den Handelsregistern

Massnahmen

  • Verkauf der letzten Vermögensteile
  • Repatriierung der liquiden Mittel
  • Regelung aller Verbindlichkeiten

Resultat

  • Erfolgreicher Verkauf aller Vermögensteile
  • Repatriierung der liquiden Mittel
  • Eliminierung sämtlicher Risiken

Case 5

Gesellschaften in Luxembourg

Strategie, M&A, Troubleshooting, Gesamt-/Teil-Projektleiter, VR-Mitglied

Thema

Zukunftsstrategie - M&A - Verkauf Credit Suisse LP/Winplan,  Luxemburg und Bermuda; Post Signing und Post Closing Aktivitäten

Ausgangslage

Winterthur Versicherungen als Aktionär hat kein Interesse mehr an den Lebens-versicherungsgesellschaften in Luxemburg und Bermuda

Ziel

Verkauf zu bestmöglichen Konditionen

Massnahmen

  • Pre Signing (Teil-PL): Aufgleisen des Verkaufs, Suche eines Käufers, Verhandlungen
  • Post Signing (Gesamt-PL):  Lösung für Deal Breakers, Erledigung von Altlasten vor Closing

Resultat

  • Erfolgreiche Lösung für komplexen Deal Breaker
  • Eliminierung aller Risiken für den Verkäufer
  • Erhöhung des ursprünglichen Verkaufspreises
  • Closing innert Frist

Case 6

Div. Gesellschaften in Europa

M&A, Troubleshooting, Teil-Projektleiter, VR-Mitglied

Thema

Abschlussarbeiten nach Signings resp. Closings von M&A-Transaktionen (Erledigung
von Altlasten)

Ausgangslage

  • Verkauf von Gesellschaften der Winterthur im Ausland (Deutschland, Niederlande, UK, Kanada)
  • Unerwartete Schwierigkeiten

Ziel

Erledigung aller Altlasten

Massnahmen

  • Nachverhandlungen
  • Zusammenarbeit mit Spezialisten vor Ort
  • Starker Fokus auf Minimierung der Kosten und  gute finanzielle Resultate

Resultat

  • Eliminierung sämtlicher Risiken für Verkäufer
  • zeitgerechter Abschluss aller Transaktionen

Case 7

Analyse Versicherungs-Portfolio

Strategie, Gesamt-Projektleiter

Thema

Analyse eines Versicherungs-Portfolios für Entscheid der Geschäftsleitung zur zukünftigen Strategie

Ausgangslage

Portfolio liefert seit vielen Jahren negative Resultate (schwache Prämienentwicklung,
hohe Kosten)

Ziel

Eliminierung der Verlustquelle

Massnahmen

  • Analyse des Portfolios
  • Prüfung verschiedener Szenarien zur Eliminierung des Verlustes
  • Diskussionen und Präsentation in GL

Resultat

  • Entscheid der Geschäftsleitung im Sinne des Antrages
  • Eliminierung der Verlustquelle

Case 8

Grossschäden

Liquidation, Risk Management, Gesamt-Projektleiter, Schadenverantwortlicher

Thema

Analyse von Grossschäden innerhalb eines Portfolios; Direktverantwortung für einzelne Grossschäden

Ausgangslage

  • Schäden werden passiv gemanagt
  • Ultimatives Risiko von einzelnen Schäden resp. Versicherungsportfolien nicht bekannt

Ziel

Bestmögliches Risikomanagement, evtl. Ausstieg

Massnahmen

  • Risikoszenarien und Strategien fürs Schaden- management
  • Umsetzung der optimalen Strategie (oft neu aktives Schadenmanagement oder Ausstieg)

Resultat

  • Aufbau eines akkuraten Verständnisses über die bestehenden Risiken
  • Reduktion der offenen Schäden und Risiken
  • Freisetzen von Reserven